Förderung

Förderung bei Neuinstallation und Modernisierung

Bis zu 45% Förderung durch das BAFA

Mit den Fördermitteln des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle können Sie bis zu 45% Förderung bei der Modernisierung oder beim Neubau Ihrer Heizungsanlage beantragen. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten. 

  • Modernisierung 
    Bei der Modernisierung eines Bestandsbaus, also bei einem Gebäude dessen Heizanlage zum Zeitpunkt des Antrages mindestens zwei Jahre alt ist, können Sie eine Förderung von bis zu 45% beantragen. Die Höhe des Beitrags ist abhängig von der Bestandsheizung und der Art der neuen Heizanlage. 

  • Neubau 
    Wenn Sie einen Neubau planen, können Sie je nach Art der Heizung bis zu 35% Förderung beantragen. Hier gilt zu beachten, dass selbst moderne Gasbrennwertheizungen nicht mehr gefördert werden – weder durch das BAFA noch durch die KfW. 

Die aktuelle Höhe der Förderung finden Sie auf der Seite des BAFA unter:  https://www.bafa.de/DE/Energie/Heizen_mit_Erneuerbaren_Energien/Foerderprogramm_im_Ueberblick/foerderprogramm_im_ueberblick_node.html 

Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.
Bitte akzeptieren Sie zuerst die Cookies.

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag:
07.00 – 17.00 Uhr 

Freitag:
07.00 – 13.30 Uhr 

© 2021 Wiesmann & Fröhlich Heizungsbau GmbH
X

Hinweis 3D-Badplaner

WIR EMPFEHLEN DIE DESKTOPVARIANTE

Nur in der Desktopvariante kann das Projekt von Ihrem Fachhandwerker weiter bearbeitet werden.


WEITER

X

Hinweis für Notrufnummer

Notruf Nummer für unsere Bestandskunden.

Sie sind Bestandskunde bei uns? Dann helfen wir Ihnen gerne wenn sie bei unserem Notruf anrufen.


Als Bestandskunde anrufen.